„Durchstarter – Chancen in der Altmark“ (ESF)

Logo BMAS Logo ESF Dtl   Logo EU ESF Emblem

 

 

Das Coaching wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Es handelt sich um eine Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III. Die Förderung erfolgt über das Jobcenter Stendal.

Ziel der Förderung ist die nachhaltige berufliche Eigliederung von langzeitarbeitslosen, erwerbsfähigen Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Teilnehmer werden nach Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung durch einen Coach (Mitarbeiter des Berufsbildungswerkes) einmal oder mehrmals wöchentlich, stundenweise am Arbeitsplatz begleitet. Sie werden durch den Coach beraten und unterstützt, damit sie sich gut in die Arbeitstelle einfinden können. Der Coach unterstützt die Teilnehmer dabei, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und die Leistungen zu steigern, so dass sie fest im Unternehmen Fuß fassen können. Dadurch soll die langfristige Erhaltung des Arbeitsplatzes und die nachhaltige berufliche Integration gesichert werden.

Für weitere Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an unsere Sozialpädagogische Leitung.

 

logo-bbw-webLogo JC SDL